BarCamp

Aus Hochschuldidaktikwiki
Version vom 6. Februar 2020, 11:32 Uhr von Weissenj (Diskussion | Beiträge) (Weissenj verschob die Seite Barcamp nach BarCamp: üblichere Rechtschreibung)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Barcamp oder Unkonferenz ist eine Konferenz, bei der die Teilnehmenden spontan die Sessions bestimmen - ein mit Vorträgen gefülltes Programm gibt es vorab nicht. Dennoch sind ein paar Regeln zu beachten. Wichtig ist: Teilnehmenden (zumindest ein paar) sollten die Spielregeln kennen. Hier im Wiki wollen wir für unser erstes eigenes Barcamp werben.

BarCamps in Weingarten

Barcamp Bestandteile

Session Formate

Eine gute Übersicht über Session-Formate fand ich hier: [1]

Welche Sessionformate wir anbieten wollen wissen wir noch nicht, zur Anregung mal die folgende ÜBersicht

Show and Tell

Klassischer Vortrag a la: Ich weiß etwas und teile es gerne mit Euch

Workshop

kennt ja jeder - alle erarbeiten gemeinsam irgendwas...

Open Interviewer

Es wird ein Experte eingeladen, dazu drei Stühle gestellt... jede/r die eine Frage hat, nimmt auf den Stühlen platz, ein Stuhl sollte immer frei sein, d.h. wenn der letzte Stuhl besetzt ist, geht steht eine andere auf.

Ask an Expert

Eine Person schnappt sich eine Expertin und stellt 15 Minuten lang Fragen, danach gibt es eine offene Diskussion.

Fishbowl

Ein Stuhlkreis aus 4 bis 6 Stühlen, ein Stuhl bleibt immer leer, d.h. wenn der letzte besetzt wird, muss ein anderern freiwillig ins Publikum zurück.

Tag Team

Wie ask an Expert nur viele Expertinnen und viele Fragenden

Group Advice

Schildere kurz Dein Problem und lass Dir dann helfen.

Idea Storm

Brainstorming oder besser noch Brainwriting .

Regelen

Hier geklaut: www.barcamp.at Irgendjemand hat das BarCamp-Prinzip mal in folgenden Regeln zusammengefasst:

  • 1st Rule: You do talk about Bar Camp.
  • 2nd Rule: You do blog about Bar Camp.
  • 3rd Rule: If you want to present, you must write your topic and name in a presentation slot.
  • 4th Rule: Only three word intros.
  • 5th Rule: As many presentations at a time as facilities allow for.
  • 6th Rule: No pre-scheduled presentations, no tourists.
  • 7th Rule: Presentations will go on as long as they have to or until they run into another presentation slot.
  • 8th Rule: If this is your first time at BarCamp, you HAVE to present. (Ok, you don’t really HAVE to, but try to find someone to present with, or at least ask questions and be an interactive participant.)

Sonstiges

Anleitung zur Orga eines Barcamps

Hier habe ich mir Tipps geklaut:


Namensschilder

Namenschilder haben eine wichtige Funktion, um "ansprechbar" zu sein. D.h. enthalten muss sein:

  • Name (eigentlich Vorname, denn im Barcamp wird oft geduzt).
  • Experte für
  • Bereit für "Co-Pilot"